+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Knackige, sexy Strandfigur

  1. #1
    Manu
    Gast

    Lächeln Knackige, sexy Strandfigur



    Hey Jungs, ich bin die Manu und träume von einer richtig schönen Strandfigur, durchtrainiert und knackig, nich so dürr wie einige Models, man soll schon sehen, dass ich fit bin.
    Derzeit habe ich bei 1,69m ein Gewicht von knapp 62Kilo, da muss also etwas runter. Habt ihr Tipps für mich, wie ich trainieren muss, um richtig definiert auszusehen? Und wie forme ich meine Körperpartien (Bauch, Beine, Po - lol - und die Arme) am besten?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6


    Also um richtig definiert auszusehen, kommt es vor allem auf die Ernährung an. Diese ist extrem wichtig für den feinschliff. Ernährungumstellung, die zu dir passt suchen und Kardiotraining 2-3 mal die Woche. Dann kannst du noch irgendwelche Kurse (Zumba) oder so besuchen!
    viel Erfolg

  3. #3
    Willi
    Gast


    Definitiv macht die Ernährung einen enormen Teil für dein Ziel aus.
    Beim Training würde ich aber gar nicht mal so sehr auf Cardio setzen, hängt ein wenig davon ab, wie oft du in der Woche überhaupt trainieren willst. Ich würde dir 1/3 Cardio, 1/3 Kraft (Maximal oder Hypertrophie, abhängig von deinem Trainingsstand) und 1/3 Kraftausdauer / High Volume / Density Training empfehlen.
    Das Muskeltraining ist besonders für deine Körperformung wichtig, versuche möglichst den Maschinen fern zu bleiben und Ganzkörperübungen zu machen.
    Wie ist denn deine Trainingserfahrung? Bist du in einem Studio angemeldet oder willst du daheim trainieren?

  4. #4
    Dennis
    Gast


    Tja also... bevor ich da wirklich was Vernünftiges zu sagen könnte, müsste ich erstmal ein Foto von dir mit Strand-Outfit sehen ^^
    Ne Spaß, ich denke auch, Ernährung ist wohl die Hauptsache. Ob du einen so komplexen Trainingsplan brauchst, wie Willi ihn vorschlägt, weiß ich nicht, ich denke, wenn du einfach regelmäßig mindestens 2 bis maximal 4 mal pro Woche trainierst und Krafttraining mit Ausdauertraining mischst, wirst du auf jeden Fall Erfolge sehen. Du musst allerdings die nötige Geduld mitbringen, Wunder in kurzer Zeit kannst du nicht erwarten.

  5. #5
    Manu
    Gast


    Krafttraining? Ich hatte jetzt auch eher so einen Kurs wie Zumba, Hot Iron oder BBP oder so erwartet. Warum denn kein Cardio wie TommyGun vorgeschlagen hat?
    Und was trainiere ich da wie? Und wie ist das mit der Ernährung, muss ich dann Kalorien zählen? Wie schnell kann ich da abnehmen, was muss/darf ich essen? Ich will ja fit aussehen und nicht einfach nur dürr!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6


    Willi hat schon nicht ganz unrecht, Kardio ist nicht unbedingt ausreichend weil man auch recht wenig verbrennt von meinem Wissensstand. So Kurse sind wichtig aber die nützen dann nichts wenn sich ernährungsmäßig nichts umstellt. Du musst entscheiden was dir beim Essen wichtig ist auf was du verzichten kannst oder auf was nicht. Also gibt low carb oder atkins gibt aber auch einfach fdh (fress die hälfte) kalorienzählen, es gibt viele diäten. Erst musst du klären was du umsetzen kannst, bzw. ob die Diät zu dir und deinem Alltag passt und dann ran an den Speck. Weil nur Zumba lässt noch nicht unbedingt ergebnisse erzielen.
    Was ich empfehlen kann ist danach Ziele setzen bis zu dem Zeitpunkt so viel abnehmen z.b. oder besser Körperfettanteil messen und dann einen Zielwert festlegen. Und dann kommt es nur noch auf deinen Willen und Motivation an und wie sehr du das Ziel erreichen möchtest. Dann kannst du viel abnehmen. Wieviel das ist bei jedem unterschiedlich!

    Also viel Erfolg!

  7. #7
    Le Chef
    Gast


    Ich würde von kurzzeitigen Diäten komplett die Finger lassen und eher zu einer allgemeinen Nahrungsumstellung raten.
    In dem neulich hier auf der Startseite veröffentlichten Artikel zum Thema JoJo Effekt: http://www.fitnessforum-hannover.de/...ekt-verhindern steht ganz gut beschrieben, warum solche Diäten ziemlicher Blödsinn sind. Da stehen auch ein paar gute Tipps drin, wie man schnell und einfach ganz viele unnötige Kalorien einsparen kann. Zusammen mit einem guten Trainingspensum lassen sich fix sichtbare Ergebnisse erzielen.

    Viel Erfolg!

  8. #8
    Manu
    Gast


    Hey,

    danke für die Antworten, aber so richtiges Krafttraining ist glaube ich nichts für mich, stell mir das eher langweilig vor, ich habe inzwischen einen anderen Weg eingeschlagen, um meine Traumfigur zu erreichen - und diese dann auch noch extra sexy einsetzen zu können . Ich habe hier im Forum von Pole Fitness gelesen und inzwischen einen Schnupperkurs absolviert. Ich kann nur sagen: WOW! So heftig anstrengend, das ist wohl auch ne Art von Krafttraining und man wird dabei noch super beweglich und lernt, seinen Körper zu kontrollieren.
    Dass Diäten nicht funktionieren, habe ich früher schon erfahren müssen, deswegen wollte ich ja über den Sport abnehmen. Danke für den Link zum Artikel, Le Chef, ich bin direkt danach einkaufen gegangen und hab auf Süßigkeiten und Nudeln verzichtet, hab in 4 Wochen schon 1 Kilo abgenommen - klar könnte es für meinen Geschmack schneller gehen, aber da ich dafür überhaupt nicht hungern musste und praktisch normal weiter gegessen habe, was die Portionen angeht, bin ich damit echt zufrieden - darf gerne so weiter gehen.

    Achso und zu den Fotos, ihr Schlingel. Die gibt´s vielleicht, wenn ich mein Ziel erreiche

  9. #9
    Rippetoe
    Gast


    Pole Fitness ist eine Art von Akrobatik und wenn man sich mal Turner und andere Akrobaten anschaut, sieht man ganz deutlich, dass diese eine hochdichte, sehr definierte Muskulatur aufweisen und darüber hinaus enorm kräftig sind. Das liegt an der sehr integrierten Form des Trainings. Will sagen, der Körper wird ständig als Einheit trainiert und aufgrund der Hebelverhältnisse unter große Anspannung gesetzt. Über die Zeit wird dadurch auch das Muskelwachstum angeregt.

    Klingt jetzt im Bezug auf das Thema sehr technisch und nicht so sexy, aber um auf dich, liebe Manu, zurückzukommen: ja, Pole Fitness ist auch Krafttraining ;-)

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Herrenhausen
    Beiträge
    23


    Hi Manu,

    hast du denn mittlerweile deine Strandfigur erreicht? Der Sommer ist ja fast rum und soviele Möglichkeiten an den Strand zu gehen (außer vielleicht im Urlaub am Mittelmeer) gab es ja in diesem Jahr leider nicht.
    Bist du noch beim Pole Fitness dabei? Wieviel hast du inzwischen abgenommen und wie ernährst du dich?

    Wo machst du denn Pole-Dance?
    Komm doch ruhig hier im Forum mal in die Pole Dance Gruppe dann können wir uns da direkt miteinander austauschen!
    Zumba ode Tae Bo?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •